16.4.10

re:campaign - interessantes Treffen zum blöden Zeitpunkt

Parallel zur re:publica, der Konferenz der Internet-Vernetzungs-, Social-Media- und Indy-Media-Freaks, gibt es dieser Tage in Berlin eine interessante Veranstaltung: die re:campaign. Klickt Euch mal durch zum Programm dort.

Wobei ich hinzufüge: Im direkten Vergleich werden diese Medien immer noch von den klassischen NGO- und Fundraising-Instrumenten des Direktmarketings wie dem guten alten Spendenbrief um Längen geschlagen. Doch in der Tat werden sie für die Zukunft wichtiger, das wissen wir alle...

Naturgemäß halten sich die Vordenker für das Maß aller Dinge und so stört es sie auch nicht, dass sich gleichzeitig die gesamte klassische Non-Profit-Branche beim guten alten Fundraising-Kongress in Fulda trifft. Diese Terminüberschneidung werden sie hoffentlich bis zum nächsten Jahr behoben haben.

1 Comments:

Anonymous Sandra Diana Troegl said...

Hi Matthias,

die Überschneidung mit dem Fundraising Kongress war leider nicht vermeidbar, da wir die re:campaign nur mit Hilfe der re:publica ohne Sponsorengelder aus dem Boden stampfen konnten. Nächstes Jahr ist es wieder der 16.-17. April und der Fundraising Kongress ist vom 6. bis 8. April - also keine Überschneidung in 2011!

Lieben Gruß an die Alster

Mittwoch, 23 Juni, 2010  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home